Umbaumaßnahmen

Im Moment finden auf dem Schießstand umfangreiche Baumaßnahmen statt. Die bestehenden Schießstände A und B werden im Rahmen dieser Bauarbeiten renoviert und modernisiert. Weiterhin ist die Schießanlage des SSC-Schale um zwei weitere Wurfscheibenstände (Stand C, Stand D) erweitert worden, die sowohl zum jagdlichen als auch zum sportlichen Schießen genutzt werden können.

Die Schießstände für Lang- und Kurzwaffen mußten für die Erweiterungsmaßnahme zurückgebaut werden. Sie werden umgelegt und an anderer Stelle mit größerer Kapazität wieder aufgebaut. Die baulichen Vorbereitungen dazu haben im Winter 2018/19 schon begonnen.

Der Lärmschutzwall hat eine Höhe von 22 m und ist im östlichen Bereich der Schießanlage fertiggestellt. Sobald die örtlichen Wetterbedingungen es erlauben, werden die Arbeiten im westlichenTeil des Walles weitergeführt. Insgesamt soll die laufende Umbau- und Erweiterungsmaßnahme zum Ende 2020 fertiggestellt sein.

Durch Erweiterung der Schießanlage wird es möglich sein, neben dem allgemeinen Schießbetrieb einen ungestörten Trainingsablauf für unsere Leistungsschützen zu gewährleisten. Weiterhin soll der Schießstand für Stützpunkttraining, Kaderlehrgänge und für Landesmeisterschaften in allen Disziplinen der Wurfscheibe genutzt werden. All das kann nach der Fertigstellung viel entspannter und ohne große Einschränkungen des Alltagsbetriebs stattfinden.

Wurfscheibenreste und Bleischrot werden in regelmäßigen Abständen aufgenommen, fachgerecht entsorgt bzw. recycelt.

Mit der Fertigstellung der Baumaßnahme werden hinsichtlich der technischen Ausrüstung als auch immissionsschutzrechtlich die aktuellen Anforderungen einer Wurfscheibenschießanlage erfüllt.